Meine Nashville-Strat-Tele. War ein Spaßprojekt mit Einbau eines Telehalses in einen Stratkorpus. Da der Halsfuß bei der Tele im Vergleich zur Strat gerade ist, musste ich unterhalb des Griffbretts die Fräßung des Stratkorpusses nacharbeiten. Dabei hab ich gleich den Halsfuß 2 mm "tiefergelegt", was bezüglich der Bespielbarkeit sehr förderlich war.

 

Der Stratkorpus ist aus schön gleichmäßig gemaserter Erle und in einem klassischen 5o er 2-Tone-Sunburst akkurat lackiert.

Die Kopfplatte hat auf der Frontseite ein schönes bernsteinfarbenes Finish, die Rückseite ist Ahorn natur und mattiert. Der Hals hat Vintagemaße, dicke Jumbofrets für ein lages Leben und ist recht fett.

 

Trotzdem ist der Ton der Gitarre recht knackig und transparent. Die eingebauten Rockinger "Texas Twisters" versprühen den Charme des frühen SRV-Tons. Nicht so mittig gewickelt wie die Texas Specials von Fender, sondern eher schwachbrüstig knapp unter 6 kohm, aber mit dem typisch knochingen Single Coil Sound, den man für saftigen Blusrock braucht.

 

Insgesamt alles gelungen :-)