Als Kondensatoren für die Tonepotiseite kommen mir nur noch WIMA Kondensatoren in Betracht. 0,015 µF sind ein optimaler Wert, um eine möglichst effektiven Regelweg zu erhalten. Die Kondensatoren sind qualitativ sehr hochwertig, lediglich die kurzen Beine können Probleme beim Löten bereiten.

Als Potis nutze ich für die Strattypen normale Alpha-Potis mit 250 kOhm. Für die Washburn mit den P 90 verwende ich CTS-Potis mit längerer Achse und 500 kOhm. 300 kOhm Potis hatte ich vorher probiert, die waren aber zu wenig durchsetzungsfähig.